Davidsboden-Siedlung

Die Hausvereine

Jedes Haus in der Davidsboden-Siedlung ist als Verein (nach §60ff ZGB) organisiert. Jede Mietperson wird per Vertrag Mitglied dieses Vereins. Die Hausvereine regeln das Zusammenleben im Haus weitgehend selbständig. Für Ausgaben bei der Instandhaltung des Hauses stellen die Verwaltungen pro Haus ein Budget zur Verfügung. Die Pflege der Vorgärten und die Reinigung der gemeinsam benutzten Räumlichkeiten übernehmen die Mitglieder des Hausvereins gemeinsam. Regelmässig finden Sitzungen statt. Die Hausvereine entscheiden selbständig, wie sie übergreifende Aufgaben in der Siedlung – welche von der GröB zugewiesen werden – unter den Hausbewohnenden aufteilt.

Jeder Hausverein stellt Delegierte für die Kompostgruppe, für die Gruppe öffentlicher Bereich (GröB). Die Präsidentin oder der Präsident des Hausvereins nimmt an der Präsidentinnen-Sitzung teil.