Davidsboden-Siedlung

Mieten

In der Davidsbodensiedlung gibt es unterschiedlichste Wohnungen und Räume zu mieten: von der 7-Zimmer-bis zur 2-Zimmer-Wohnung, vom Büro- bis zum Gewerbe- oder Hobbyraum. In einigen Häusern sind Wohnungen speziell für gehbehinderte Personen eingerichtet. Sowohl in lichter Höhe (3./4. Stock) wie im Erdgeschoss finden sich Maisonette-Wohnungen mit zwei Etagen. Ob Balkone und Wintergärten, Vorgärten oder Terrassen mit direktem Hofzugang: Alle Wohnungen kommunizieren nach aussen. Vielfältig sind auch die Wohnungsgrundrisse. Denn die ersten Mietenden konnten 1992 noch die Gestaltung ihrer Wohnungen mitbestimmen.

Wie wird man Mieterin / Mieter?

Über freie Wohnungen informieren die Liegenschaftsverwaltungen auf ihren Websites:

Oft werden von den Wegziehenden auch Zettel an den Hauseingängen und am Schwarzen Brett aufgehängt. Wer sich für das  Wohnen im Davidsboden interessiert, sucht am besten den direkten Kontakt auf Spielplatz und Hofgasse.

Der Entscheid, wer in eine freie Wohnung einziehen wird, liegt beim jeweiligen Hausverein. Wer sich bewirbt, wird zu einem Gespräch eingeladen.